Schlittschuhlaufen in Moskau

Schlittschuhlaufen in Moskau
Schlittschuhlaufen in Moskau
(0) Bewertungen: 0

Eiskalt ist es im Winter in Moskau, das wissen wir. Das allerdings Schlittschuhlaufen im Winter der Volkssport nummer eins der Moskoviter ist, ist nicht jedem bekannt. Russland aktuell hat auch für den Westler verständlich jetzt eine Liste der wichtigsten Eisbahnen in Moskau aufgelegt. Wenn es Kalt wird in Moskau gehts auf die Eisbahn.

Die beliebtesten Eisbahnen in Moskau sind demnach:

Gorki-Park

Metro: Park Kultury, Oktjabrskaja
Adresse: Krimski Wal 9
Öffnungszeiten: täglich 10.00 - 22.00 Uhr
Eintrittspreise: 50 Rubel; Kinder und Studenten 20 Rubel

Patriarchenteich

Metro: Majakowskaja
Adresse: Bronnaja Ul.
Öffnungszeiten: rund um die Uhr
Eintrittspreise: kostenlos

Tschistyje Prudy

Metro: Turgenewskaja/ Tschistyje Prudy
Adresse: Tschistoprudnyj Bulwar
Öffnungszeiten: rund um die Uhr
Eintrittspreise: kostenlos

Sad „Ermitasch“

Metro: Majakowskaja
Adresse: Karetnyj Rjad 3
Öffnungszeiten: Mo.-Mi. 13.00 - 23.00 Uhr; Do.-So. 11.00 – 23.00 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene 100 Rubel, Kinder 30 Rubel

 

Ismailowski Park

Metro: Ismailowski Park
Adresse: Narodny Projesd 17
Öffnungszeiten: Mi.-So. 14.00 – 22.00
Eintrittspreise: 40-80 Rubel

Na Petrowke

Metro: Teatralnaja, Tschechowskaja
Adresse: Uliza Petrowka 26/9
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 12.00 – 23.00, Fr. 12.00 – 24.00, Sa.-So. 10.00 – 24.00
Eintrittspreise: Mo.-Fr. 50 Rubel, Sa. und So. 100 Rubel

Gogol

Metro: Puschkinskaja
Adresse: Stoleschnikow Pereulok 11
Öffnungszeiten: täglich
Eintrittspreise: kostenlos für Klubbesucher

Mehr Infos bei Moskau-Netz.de

Datum: 08.02.2006

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Skiurlaub im Riesengebirge
Das Polnische Riesengebirge bietet viele Möglichkeiten für den Skiurlaub. Skifahren im Riesengebirge benötigt als Unterkunft eines der tollen Skihotels rund um die bekannte Schneekoppe.
Böhmisches Paradies
Das Böhmische Paradies (tschechisch Cesky Raj) wurde 1955 gegründet und ist damit das älteste Naturreservat in Tschechien. Das Naturschutzgebiet liegt im Jitschiner Bergland an ...
Schengen-Zone erweitert
Die bisher größte Erweiterung der so genannten Schengen-Zone in der europäischen Gemeinschaft wird zum 21. Dezember 2007 durchgeführt. Die Grenzkontrollen zu Ungarn, Tschechien...